Haftungsverhältnisse und sonstige Verpflichtungen  

in Mio. €31.12.201331.12.2012
Bürgschaften6165
Miet- und Leasingverpflichtungen1.3431.118
Sonstige Verpflichtungen3.8423.166
5.2464.349

Von den sonstigen Verpflichtungen entfallen 2.783 Mio. € (Vj.: 2.402 Mio. €) auf die RTL Group. Diese resultieren aus Lieferverträgen über (Ko-)Produktionen, Verträgen über Fernsehlizenzen und Übertragungsrechte sowie sonstigen Rechten und Leistungen. Die sonstigen Verpflichtungen in Höhe von 746 Mio. € (Vj.: 470 Mio. €) bei Penguin Random House repräsentieren denjenigen Teil der gegenüber den Autoren zu erbringenden Verpflichtungen, für die noch keine Zahlungen geleistet worden sind und deren künftige Zahlungen von weiteren Ereignissen abhängen (beispielsweise Lieferung und Annahme des Manuskripts). Weitere vertragliche Verpflichtungen in Höhe von 91 Mio. € (Vj.: 12 Mio. €) bestehen für den Erwerb von Sachanlagen.

Innerhalb der RTL Group wurden Programm- und Sportrechte an eine Leasingobjektgesellschaft veräußert und im Rahmen eines Finance Lease zurückgemietet (Sale-and-Lease-Back). Die vereinnahmten liquiden Mittel unterliegen als Bankguthaben einer Verfügungsbeschränkung zur Tilgung der korrespondierenden Leasingzahlungen und stellen keinen Vermögenswert im Sinne des SIC-27 dar. Zum Bilanzstichtag betragen die ausstehenden Verpflichtungen 8 Mio. € (Vj.: 45 Mio. €). Die verbleibende Mietzeit beträgt vier Jahre.

Für Verbindlichkeiten wurden finanzielle Vermögenswerte mit einem Buchwert von 3 Mio. € (Vj.: 1 Mio. €) als Sicherheit gestellt. Weiterhin wurden finanzielle Vermögenswerte in Höhe von 8 Mio. € (Vj.: 8 Mio. €) mit Verfügungsbeschränkung verpfändet. Für Eventualverbindlichkeiten gegenüber Dritten wurden weder für 2013 noch für 2012 finanzielle Vermögenswerte als Sicherheiten gestellt.

Für alle langfristigen Mietverpflichtungen, die als Operating Leases qualifiziert wurden, ergeben sich künftig folgende Zahlungspflichten:

Mindestleasingzahlungen Operating Leases  

in Mio. €31.12.201331.12.2012
Nominalwert
Bis 1 Jahr249218
1 bis 5 Jahre650522
Über 5 Jahre444378
1.3431.118
Barwert1.185997

Diese Verpflichtungen betreffen im Wesentlichen Immobilienmietverträge und technische Übertragungseinrichtungen. Den Verpflichtungen stehen erwartete Mindestleasingzahlungen aus Untermietverhältnissen mit einem Nominalwert von 60 Mio. € (Vj.: 69 Mio. €) gegenüber. Die unter Berücksichtigung landesspezifischer Zinssätze ermittelten Barwerte zeigen die zur Begleichung der Verpflichtung aktuell notwendigen Nettoauszahlungen.